coaching I artgerecht I nachhaltig I individuell
coaching I artgerecht I nachhaltig I individuell

SEMINAR "FÜHREN & FOLGEN" Preis

Preis Seminar "Führen & Folgen" (1 Person, 1 Hund, 2 Tage) gültig bis 31.05.2020:

  • Durchführungsort Deutschland & Österreich
    450,00 € inkl. 19% MwSt. (netto 378,15 €, 19% MwSt. 71,85 €)
  • Preis für 2. Hund inkl. Training (geführt von der angemeldeten Person)
    150,00 € (netto 126,05 €, 19% MwSt. 23,95 €)
  • Preis für 2. Hund ohne Training (geführt von der Begleitperson) 0,00 €
    Es ist sicherzustellen, dass keine Störung des Seminarablaufes durch den 2. Hund entsteht. Ansonsten muss sich die Begleitperson mit dem 2. Hund vom Seminargeschehen zurückziehen.
  • Preis für 2. Hund inkl. Training (geführt von der Begleitperson)
    Hier muss ein separater Seminarplatz gebucht werden.
  • Preis für Zuschauer ohne Hund
    350,00 € inkl. 19% MwSt. (netto 294,12 €, 19% MwSt 55,88 €)
  • Durchführungsort Schweiz
    580,00 CHF
  • Preis für 2. Hund inkl. Training (geführt von der angemeldeten Person)
    150,00 CHF
  • Preis für 2. Hund ohne Training (geführt von der Begleitperson) 0,00 CHF
    Es ist sicherzustellen, dass keine Störung des Seminarablaufes durch den 2. Hund entsteht. Ansonsten muss sich die Begleitperson mit dem 2. Hund vom Seminargeschehen zurückziehen.
  • Preis für 2. Hund inkl. Training (geführt von der Begleitperson)
    Hier muss ein separater Seminarplatz gebucht werden.
  • Preis für Zuschauer ohne Hund 480,00 CHF.
     

 

Preis Seminar "Führen & Folgen" (1 Person, 1 Hund, 2 Tage) gültig ab 01.06.2020:

  • Durchführungsort Deutschland & Österreich
    490,00 € inkl. 19% MwSt. (netto 411,77 €, 19% MwSt. 78,23 €)
  • Preis für 2. Hund inkl. Training (geführt von der angemeldeten Person)
    150,00 € (netto 126,05 €, 19% MwSt. 23,95 €)
  • Preis für 2. Hund ohne Training (geführt von der Begleitperson) 0,00 €
    Es ist sicherzustellen, dass keine Störung des Seminarablaufes durch den 2. Hund entsteht. Ansonsten muss sich die Begleitperson mit dem 2. Hund vom Seminargeschehen zurückziehen.
  • Preis für 2. Hund inkl. Training (geführt von der Begleitperson)
    Hier muss ein separater Seminarplatz gebucht werden.
  • Preis für Zuschauer ohne Hund
    390,00 € inkl. 19% MwSt. (netto 327,73 €, 19% MwSt 62,67 €)
  • Durchführungsort Schweiz
    580,00 CHF
  • Preis für 2. Hund inkl. Training (geführt von der angemeldeten Person)
    150,00 CHF
  • Preis für 2. Hund ohne Training (geführt von der Begleitperson) 0,00 CHF
    Es ist sicherzustellen, dass keine Störung des Seminarablaufes durch den 2. Hund entsteht. Ansonsten muss sich die Begleitperson mit dem 2. Hund vom Seminargeschehen zurückziehen.
  • Preis für 2. Hund inkl. Training (geführt von der Begleitperson)
    Hier muss ein separater Seminarplatz gebucht werden.
  • Preis für Zuschauer ohne Hund 480,00 CHF.

SEMINAR "FÜHREN & FOLGEN" "Begleitperson" und "Zuschauer"

Begleitperson / Zuschauer

  • Partner und das eigene Kind, gelten als Begleitperson.
  • Familienmitglieder aus weiteren Verwandschaftsbeziehungen, Freunde, Nachbarn und Hundesitter gelten als Zuschauer.

 

Kostenlose Begleitperson (Partner, Kind):

  • Als kostenlose Begleitperson gilt auschließlich Partner und das eigene Kind.
  • Begleitpersonen nehmen passiv, als Zuschauer und Zuhörer, am Seminargeschehen teil.
  • Der Hund bleibt vom Seminarbeginn bis -ende in der Hand des Seminarteilnehmers
    (kein Wechsel des Hundes zwischen Seminarteilnehmer und Begleitperson).
  • Das eigene Kind zählt als Begleitperson, wenn es die nötige Reife besitzt und erziehungsberechtigt beim Hund ist. Das Mindestalter liegt bei 14 Jahren.
  • Bei der Teilnahme von kleinen Kindern ist zu gewährleisten, dass sich eine Person erzieherisch um das Kind kümmert und der Seminarverlauf ungestört durchgeführt werden kann.
    Die aufpassende Person und kleine Kinder nehmen NICHT am Seminar teil.

 

Kostenpflichtige Begleitperson (Partner oder erziehungsberechtigtes Kind):

  • Nimmt die Begleitperson mit dem Zweithund (aus gleichem Haushalt) aktiv am Seminar teil, muss ein weiterer Seminarplatz gebucht werden.
  • Der Hund bleibt vom Seminarbeginn bis -ende in der Hand des Seminarteilnehmers.

 

Zuschauer (Familienmitglieder aus weiteren Verwandtschaftsbeziehungen, Freunde, Nachbarn und Hundesitter):

  • Familienmitglieder, die nicht Partner oder erziehungsberechtigte Kinder sind, sowie Freunde, Nachbarn und Hundesitter werden als Zuschauer eingestuft.
  • Die passive Seminarteilnahme als Zuschauer ist nur ohne Hund möglich und ist kostenpflichtig (siehe SEMINAR "FÜHREN & FOGEN" Preis.
  • Zuschauerplätze werden AUSSCHLIEßLICH über einen Seminarteilnehmer angemeldet.
  • Wir vergeben KEINE Zuschauerplätze ohne persönliche Verbindung zu einem Seminarteilnehmer.

 

SEMINAR "FÜHREN & FOLGEN" Info

Zielgruppe:

  • Alle Hundehalter, die eine natürliche Führung gegenüber ihrem Hund erreichen möchten und gleichzeitig Konditionierung über Leckerchen, Ablenkung etc. als unnatürlich erachten.
  • Sozial unverträgliche Hunde dürfen teilnehmen, müssen aber u.U. entsprechend mit Maulkorb gesichert werden! Der Hundehalter muss gewährleisten, seinen Hund an der Leine halten zu können, damit kein Mensch / Hund zu Schaden kommt.
  • Läufige Hündinnen dürfen teilnehmen.

Ziel:

  • Der Aufbau einer vertrauens- und respektvollen Beziehung mit der Orientierung am Menschen.

 

Voraussetzung:

  • Hundetraining (Leckerchen, Drill, Ablenkung durch Spielzeug etc.) gegen Haltercoaching (Lesen der Körpersprache des Hundes, Kennen der Bedürfnisse des Hundes, an seiner eigenen Einstellung und Ausstrahlung arbeiten etc.) tauschen zu wollen.
  • Der Hundehalter muss etwas ändern wollen und bereit sein, an sich zu arbeiten. Wer lediglich an dem Symptom arbeiten möchte, ist bei CANI.training nicht an der richtigen Stelle.
  • Gegenseitige Rücksichtnahme setzen wir voraus. Es gibt immer Hundehalter, mit mehr oder weniger zeitintensiven Problemen. Jeder kann von jedem lernen, wenn er bereit dazu ist. Wer das nicht möchte oder in der glücklichen Lage ist, bereits einen leinenführigen Hund zu besitzen, sollte sich für ein Einzel-Coaching mit entsprechender Individualität entscheiden.

 

Bitte mitbringen:

  • Schleppleine (max 3 - 5 m)
  • Halsband (Geschirr ist optional)
  • normale Führleine

 

Seminarzeiten:

  • 10:00 Uhr - 16:00 Uhr
  • Mittagspause ca. 1 Stunde (Verpflegung ist nicht im Seminarpreis enthalten).

 

Bewirtung:

  • Nicht an allen Standorten ist eine Bewirtung (Restaurant) vorhanden. Bitte sorgen Sie im Zweifel für Ihre Verpflegung und die Ihres Hundes.

 

Gruppenaufteilung:

  • Das Seminar findet in kleinen Gruppen statt.
  • Bei Anwesenheit mehrerer CANI-Coaches werden die Coaches unterstützend das Seminar begleiten.
  • Jeder Coach arbeitet mit max. 4 Teilnehmern.
  • Es besteht kein Recht bzw. Anspruch auf einen Coach bzw. einen Coach abzulehnen.

SEMINAR "FÜHREN & FOLGEN" Inhalt

Im Seminar "Führen & Folgen" legen wir den Grundstein für eine vertrauens- und respektvolle Beziehung zu unserem Hund.

 

Inhalte:

Kommunikation:

  • Die Körpersprache des Hundes lesen, ohne zu interpretieren
    - Körperhaltung allgemein
    - was sagen uns die Ohren
    - was verrät die Rute
  • Orientierung des Hundes am Halter - mit und ohne Leine
    - Leinenführigkeit
    - der Freilauf
  • Befehl, Signal oder Korrektur?
    - Unterschied von Befehl, Signal und Korrektur
    - Wie setze ich mich ohne Aggression oder Leckerchen durch?
    - Loben oder Anerkennung zeigen?
  • Problemverhalten und Bedürfnisse des Hundes
    - Sozialisierung & Prägephase
    - Welches Bedürfnis oder welcher Trieb führt zu welchem Verhalten?
    - Der "dankbare" Tierschutzhund
    - Die Spezies "Familienhund"
  • Respekt & Vertrauen herstellen
    Achtsamkeit - anstelle von Kontrolle
  • Wie ist mein eigenes Auftreten?
    - Ruhig, passiv, ängstlich, unsicher, nervös?
    - Reagiere ich zeitnah oder hektisch?
    - Wann ist Geduld gefragt, wo steht sie mir im Weg?
    - Wie viel Zuneigung braucht mein Hund und wann sollte ich keine geben?
  • Allgemeines
    - Darf ich meinen Hund auf die Couch / ins Bett lassen?
    - Wie viel "Freiheit" braucht ein Hund?
    - Die ewige Frage nach Beschäftigung und Auslastung

Die Theorie begleitet permanent die Praxis. Es wird viel erklärt und gerade am ersten Tag legen wir KEINE großen Strecken zurück.

Je nach Gruppe, kann sich das am 2. Tag ändern.

 

 

 

 

®

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright Nicole Rößner, cani.training ®